Unsere Ausbildung bei Stratega Websolutions

Beitrag erstellt am 26. November 2015 um 12:14 Uhr | Geschrieben von: Anna-Maria Geisbüsch

Fast drei Jahre ist es nun schon her, seitdem wir unsere Ausbildung als Mediengestalterinnen im Bereich WEB bei Stratega begonnen haben. Selbstverständlich war der erste Arbeitstag mit viel Nervosität verbunden, doch die neuen Kollegen empfingen uns mit einem leckeren Frühstück und nach einer kleinen Gesprächsrunde zum Kennenlernen, wurde uns unser Arbeitsplatz gezeigt.

Von nun an sollte unser neuer bester Freund ein iMac sein 😉

IMG_0024_web

Mit Hilfe des netten Teams arbeiteten wir uns schnell ein und konnten bald auch an unseren eigenen Projekten arbeiten. Die Mittagspausen verbrachten wir meistens mit Spaziergängen durch die nahegelegenen Weinberge mit unserem Firmenmaskottchen Erna (aka Erna von Schleck, unserem Firmenhund).

Weiterlesen »

Stratega Canu Regatta

Beitrag erstellt am 27. Juli 2015 um 14:01 Uhr | Geschrieben von: Steffi Reese

Das Jahr 2015 hat super angefangen. Gemeinsam haben wir viele Hürden gemeistert und so wurde es Zeit, den vorhandenen Teamgeist auch im sportlichen Bereich unter Beweis zu stellen.

Gesagt getan! Morgens 8 Uhr, schon 25 Grad – Tendenz steigend. In drei Autos verteilt ging es mit dem gesamten Team Richtung Dausenau auf die Lahn, Canu fahren!

Etwa eine Stunde Autofahrt später standen wir vor unseren Canus, erhielten eine kurze Einweisung und wurden dann aufs Wasser entlassen. Nach einem etwas wackeligen Start, Zick-Zack Routen über die Lahn und kurzen Abstechern der Kanus ins Ufergebüsch hatten wir irgendwann den Dreh raus.

Die tolle Landschaft und das klasse Wetter gab uns allen ein Gefühl von Kurzurlaub, was natürlich noch mehr zur guten Laune beitrug. Es wurde viel gelacht, auch wenn die Arme irgendwann anfingen sich über die ungewohnte Anstrengung zu beschweren.

Zum krönenden Abschluss wurde noch gegrillt und die Abendsonne genossen.

Unser Team ist sicherlich noch weiter zusammengewachsen und wir freuen uns schon alle auf den nächsten alternativen Arbeitstag.

Google My Business / Google Places

Beitrag erstellt am 20. März 2015 um 12:33 Uhr | Geschrieben von: Macario Strukely

Wird über Google nach einer lokalen Dienstleistung oder einem lokalen Angebot gesucht, beispielsweise nach einem „Hotel in Berlin“, implementiert Google seit 2007 zusätzliche Informationen zum eigentlichen  Web-Suchergebniss. Dies sind in der Regel Geografische Informationen in Form eines Landkarteneintrags, Adressinformationen und Kontaktdaten, Preise, Öffnungszeiten et cetera.

lokale_suchmaschinenoptimierung

Bereits Ende 2012 hatten wir im Beitrag Entstehung von Local SEO darüber berichtet woher diese Informationen stammen und wie kompliziert die Pflege und Kontrolle dieser Daten zum eigenen Unternehmen ist. Seit Juni 2014 hat sich Google allerdings zumindest auf eine zentrale Anlaufstelle zur Pflege der Daten geeinigt. „Google My Business“.

Im Rahmen der lokalen Suchmaschinenoptimierung ist die Pflege dieses Business-Eintrags unerlässlich.

Google prüft Internetseiten auf mobile Tauglichkeit

Beitrag erstellt am 27. Januar 2015 um 23:17 Uhr | Geschrieben von: Macario Strukely

„mobile friendly“ – Wer einen Zugang zu Webmaster Tools hat – kennt die neuen Benachrichtigungen bereits. Google testet Internetseiten auf Ihre Benutzerfreundlichkeit für mobile Endgeräte.

Warum die Anpassung an mobile Endgeräte so wichtig ist!

Die reine Desktopversion einer Internetseite lässt sich auf mobilen Endgeräten zumeist gar nicht oder nicht richtig aufrufen und bedienen. Herkömmliche Internetseiten sind einfach nicht mehr „up to date“!

23 % aller Onlineverkäufe (Reisen, Geschenke, Hotelbuchungen, …) wurden während der Winterferien 2014/2015 von mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets aus getätigt.

50 % des gesamten Google Traffics ist „mobile“ – stammt also von mobilen Endgeräten

56 % aller deutschen Bürger besitzen mindestens ein Smartphone

90 % aller User wechseln beim mehrmaligen Besuch einer Internetseite zwischen den verschiedenen vorhandenen Endgeräten (Desktop / Tablet / Smartphone)

95 % der Weltbevölkerung besitzen ein Handy

 

Aber viel mehr noch….

Weiterlesen »

Fixed Navigation

Beitrag erstellt am 13. Oktober 2014 um 12:13 Uhr | Geschrieben von: Anna-Maria Geisbüsch

Wer sich 2014 durchs Netz klickt, wird Zeuge eines neuen Trends – der „Fixed Navigation“.

Dabei bleibt die Navigation fest oben im Header der Website fixiert. Dies führt dazu, dass lästige scrollen zurück zur Navigation weg fällt, da der Nutzer immer einen Zugriff auf diese hat.

Weiterlesen »

Mobile Webseiten

Beitrag erstellt am 1. April 2014 um 08:24 Uhr | Geschrieben von: Anna-Maria Geisbüsch

Durch den steigenden Zugriff auf Webseiten durch mobile Endgeräte wird eins immer wichtiger – Webdesign speziell für Smartphones entwickelt.

Ist der Zugriff und vor allem die Navigation auf desktopbasierten Standard-Internetseiten via Smartphone und mobilem Browser eher mühselig, werden für mobile Internetseiten separate Layouts erstellt und programmiert, die optimal für Smartphones und deren Bildschirmauflösung geeignet sind. Die Umsetzung der mobilen Webseite erfolgt, genau wie das Programmieren einer desktopbasierten Webseite, durch CSS3 und HTML5. Weiterlesen »

One-Page-Design – Webdesign der Zukunft?

Beitrag erstellt am 17. Februar 2014 um 16:18 Uhr | Geschrieben von: Steffi Reese

Der neue Trend 2014 macht Schluss mit der vorherrschenden Struktur im Web.

Beim One-Page-Design werden alle Inhalte in einer logischen Reihenfolge untereinander angeordnet. Die Website besteht also, wie der Begriff schon sagt, nur aus einer einzigen Seiten auf der alle relevanten Informationen dargestellt sind, welche durch Scrollen erreicht werden können.

Die Bedienung dieser Websites im One-Page-Design ist auf allen Geräten gleich und somit besonders benutzerfreundlich, insbesondere beim surfen auf mobilen Endgeräten. Die Navigation der Website wird durch dessen Struktur maßgeblich vereinfacht. Durch das setzen von Ankern in den Quellcode, kann das springen zum nächsten Unterpunkt problemlos ermöglicht werden.

Die Gestaltung ist meist im Flat-Design gehalten und wird mit Animationen und aussagekräftigen Grafiken aufgelockert. Der Nutzer scrollt sich meistens durch die Seite und verfolgt eine Geschichte – sei es die Entstehung einer Firma, von der ersten Grundidee, bis zum etablierten, erfolgreichen Unternehmen, oder die persönliche Story eines Pärchens vom Kennenlernen bis hin zur Hochzeit.

Weniger ist mehr – Minimalismus / Flat Design

Beitrag erstellt am 7. Januar 2014 um 15:44 Uhr | Geschrieben von: Anna-Maria Geisbüsch

Wohl auch dieses Jahr wird es weiterhin Trend sein, auf minimalistisches Webdesign zu setzen.

Das Design wird wieder flach, dafür wird auf Typografie und Lesbarkeit wert gelegt.

Ob große Bilder, welche den Bildschirm komplett füllen, oder Fonts die gestalterisch gekonnt hervorgehoben werden – wer sich im Web umschaut, dem fällt auf, dass das Design im Allgemeinen immer schlichter ausfällt.

Weiterlesen »

SEO Spam vom Feinsten – Thomas Lipke // WebProgress

Beitrag erstellt am 20. März 2013 um 10:00 Uhr | Geschrieben von: Macario Strukely

Im Normalfall nehmen wir Mailspaming nicht allzu ernst. Im Fall Thomas Lipke, der in seinen SPAM-Mails angibt die Firma WebProgress zu vertreten möchten wir jedoch eine Warnung aussprechen;

Zu aller erst; Es sind keine derartigen Fehler auf Ihrer Website vorhanden, zumal die in Spammails von WebProgress genannten Parameter im Quellcode Ihrer Internetseite absolut keinen Einfluss auf Suchmaschinenpositionen oder gar die Funktionalität Ihrer Website haben.

Zur Seriosität des Anbieters ist außerdem anzumerken;

Weiterlesen »

Vorteile von Google+ Local für Unternehmen

Beitrag erstellt am 28. Februar 2013 um 16:52 Uhr | Geschrieben von: Simon Rose